Wildpark gewinnt Abstimmung unter 40 Vereinen

Blaue Bank der VR-Bank geht an Bergwildpark Germerode

Sieben Männer stehen um einen blau gestrichene Holzbank.
+
 In Empfang genommen wurde die farbenfrohe Sitzgelegenheit von Meißners Bürgermeister Friedhelm Junghans, Harald Zindel, dem Vorsitzender des Fördervereins Bergwildpark sowie weiteren Mitgliedern des Vereins. 

Der Bergwildpark in Meißner-Germerode hat bei einem von der VR-Bank Mitte ausgelobten Vereinsvoting eine blaue Holzbank gewonnen, die jetzt in dem Freizeitgelände aufgebaut wurde.

Eine „Blaue Bank“ von der VR-Bank steht demnächst im Bergwildpark Germerode. Die hat der Wildpark in einer Abstimmung gewonnen. Übergeben wurde sie am „Schnullerbaum“ in Germerode von Wolfgang Wüstefeld (von links), dem VR-Regionaldirektor Eschwege. Der Bergwildpark hatte sich neben 40 weiteren Vereinen und Verbänden um eine von fünf „Blauen Bänken“ beworben und insgesamt die meisten Stimmen erhalten. In Empfang genommen wurde die farbenfrohe Sitzgelegenheit von Meißners Bürgermeister Friedhelm Junghans, Harald Zindel, dem Vorsitzender des Fördervereins Bergwildpark sowie weiteren Mitgliedern des Vereins.  Hanna Maiterth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare