Partei plant Treffen zur Kommunalwahl

Flüchtlinge sind Thema bei der ÜWG

Frankershausen. Um die Flüchtlinge ging es bei einem Informationsabend, der von der Überparteilichen Wählergemeinschaft Berkatal (ÜWG Berkatal) organisiert worden war.

 Zur Unterstützung der Flüchtlinge wird laut dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Schill vor allem Hilfe bei der Integration gefordert sein, jeder einzelne könne durch Spenden und Hilfe helfen.

Interkommunale Zusammenarbeit 

Auch die Interkommunale Zusammenarbeit war Thema während des Abends. „Beim Zusammenschluss des Bauhofes wird es nicht bleiben, in Zukunft wird es weitere Zusammenlegungen geben“, sagte Schill. Als Beispiel nannte er die Zusammenarbeit der Gemeinden Berkatal und Meißner im Bereich der Gemeindekasse, die zum 1. Januar 2016 in Kraft tritt.

Vorbereitung auf Kommunalwahl 

Zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl veranstaltet die ÜWG eine Versammlung, in der die Wahlvorschläge erstellt werden. Die ist am Montag, 23. November, und beginnt um 19.30 Uhr im Tagungsraum in Frankershausen, Am Wasser 4. Für alle drei Berkataler Ortsbeiräte sollen Wahlvorschläge erstellt werden. Schill weist daraufhin, dass kleine Gemeinden weniger Parteipolitik, sondern gemeinsame Gemeindepolitik machen sollten. Die ÜWG lädt deshalb alle Berkataler Bürger ein, die ohne ein Parteibuch die Politik in der Gemeinde mitgestalten möchten. (cow)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare