Kuchenbasar

Frau-Holle-Schüler aus Abterode spenden für Flüchtlinge

Mit ihrem Kuchenbasar haben die Klassen der Frau-Holle-Schule in Meißner-Abterode 330 Euro eingenommen. Das Geld übergaben sie in Form einer Spende und eines Präsentkorbs an die Flüchtlinge in der Unterkunft in Abterode.

Sonja Liese und Michaela Seifert vom neu gegründeten Verein „Wir am Meißner“ besuchten die Schule zusammen mit den drei Flüchtlingen Wajid Ali und Asef Ebrahimi aus Afghanistan sowie Mirweis Amirzay aus Pakistan, die in der Unterkunft leben. Die Kinder sangen für sie die Schulhymne und überreichten zusammen mit Schulleiterin Kathrin Seyfarth den Gabenkorb. Mit dem Geld wollen die Flüchtlinge und ihre ehrenamtlichen Helfer die Küche in der Unterkunft noch etwas modernisieren. „Was wir auch dringend brauchen, sind neue Socken, da viele Flüchtlinge keine haben“, ergänzte Michaela Seifert. „Wer gerne welche stricken möchte, wird bei uns immer dankbare Abnehmer finden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare