Verletzte Person

Germerode: Mann zwischen Wand und Container eingeklemmt

Germerode: Mann zwischen Wand und Container eingeklemmt
+
Germerode: Mann zwischen Wand und Container eingeklemmt

Zu einem Unfall an der Suchtklinik in Germerode-Meißner wurden die Rettungskräfte Donnerstagmorgen gerufen. Grund: Eine Person war eingeklemmt.

Germerode - Schwere Verletzungen erlitt ein Patient der Suchtklinik in Germerode (Gemeinde Meißner), weil er zwischen einem Sperrholzcontainer und einer Wand eingeklemmt wurde. Der Vorfall passierte am Donnerstagmorgen, wie Polizeisprecher Alexander Först und Meißners Gemeindebrandinspektor Michael Brill auf Nachfrage bestätigten.

Laut Brill sollte der Container mit dem Sperrholz gerade aufgeladen werden. Der Mann, so Först, habe helfen wollen und dafür begonnen, die Rollen des Containers zu lösen. Auf dem abschüssigen Gelände ist der Container dann ins Rollen gekommen. Der Mann wurde eingeklemmt.

Zu Hilfe eilende Mitarbeitern der Klinik konnten ihn herausziehen. Der Mann klagte über Schmerzen im Becken und im Oberschenkel und wurde mit Verdacht auf eine Prellung und einen Bruch ins Krankenhaus gebracht. (mai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare