Hoher Meißner: West-Zufahrt ist frei und Langlauf möglich

Hoher Meißner. Der Hohe Meißner darf von Osten und Norden her weiterhin wegen Schneebruch-Gefahr nicht angesteuert werden. Lediglich über die westliche Zufahrtsstraße von den Hessisch Lichtenauer Stadtteilen Velmeden und Hausen aus kann derzeit das Plateau sowie das Naturfreundehaus und der Berggasthof erreicht werden.

Und entgegen des Verbots vom Montag, den Wald auf dem kompletten Berg zu betreten, hat der Forst nun Ausnahmen für die Loipen und den Winderwanderweg gemacht. Der Weg ist gewalzt, auch die Loipen für Skilanglauf und Skating sind gespurt. Immerhin 25 Zentimenter Schnee meldet der Naturpark.

Und ab heute ist sogar der kleine Skilift am Naturfreundehaus in Betrieb. Am Samstag und Sonntag soll er schon ab 10 Uhr laufen. (sff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare