Auto brennt in Vockerode

+

Zu einem Autobrand ist am Mittwochabend die Feuerwehr aus Vockerode in die Kirchstraße gerufen worden. Sie konnte das Feuer schnell löschen. 

Beim Eintreffen schlugen die Flammen aus dem Motorraum, die Polizei geht von einem technischen Defekt bei dem zwölf Jahre alten Peugeot aus. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem Pulverlöscher und Wasser. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Nur zweieinhalb Stunden später brannte auch ein Auto in Großalmerode: Ein BMW entzündeter sich nach Angaben des Fahrers während der Fahrt im Motorraum. Der Schaden beträgt hier 3000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare