Sturm und Dürre haben den Wald geschwächt - doch trotz Katastrophe …

Im Wald sterben die Fichten und hinterlassen leer gefegte Flächen. Warum das so ist und was dagegen getan werden kann, zeigt Förster Matthias Bauer im Gemeindewald Meißner.
Sturm und Dürre haben den Wald geschwächt - doch trotz Katastrophe gibt es Hoffnung
Zeitzeugin Toni Trebing erinnert sich an Pogromnacht: „Wir hatten alle Angst“
Meißner

Zeitzeugin Toni Trebing erinnert sich an Pogromnacht: „Wir hatten …

Am 8. November 1938 fürchteten Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Abterode um ihr Leben. Der Grund: die Pogrome der Nationalsozialisten. Zeitzeugin Toni Trebing erinnert sich.
Zeitzeugin Toni Trebing erinnert sich an Pogromnacht: „Wir hatten alle Angst“

50 Jahre Bergwildpark Meißner: Beinahe wäre er ein Freibad geworden

Der Bergwildpark Meißner bei Germerode ist in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden. Die Idee für den Park ist sogar noch älter. Im Jahr ohne Feier, werfen wir einen Blick zurück.
50 Jahre Bergwildpark Meißner: Beinahe wäre er ein Freibad geworden

Bergwildpark Meißner wird im Frühjahr 2021 an das Nahverkehrsnetz angeschlossen

Der Bergwildpark soll seine eigene Bus-Haltestelle bekommen und damit an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen werden - rund 50 Jahre nach der Gründung des Wildparks.
Bergwildpark Meißner wird im Frühjahr 2021 an das Nahverkehrsnetz angeschlossen

Magerrasen statt Bäume: Landkreis hat Deponie in Weidenhausen rekultiviert

Statt der ursprünglich geplanten Bäume durften aber nur Gräser, Kräuter und Büsche auf der Mülldeponie in Weidenhausen gepflanzt werden. Nicht nur deshalb war die Rekultivierung umstritten.
Magerrasen statt Bäume: Landkreis hat Deponie in Weidenhausen rekultiviert

Trotz Schließung im Frühjahr: 50 000 Besucher im Bergwildpark Meißner

Trotz coronabedingter Schließung im April: Schon längst wurden die Besucherzahlen aus dem vergangenen Jahr erreicht. „Wir sind gut durchgekommen“, sagt Harald Zindel, Vorstand des Fördervereins.
Trotz Schließung im Frühjahr: 50 000 Besucher im Bergwildpark Meißner

Streuobstinitiative Werra-Meißner nimmt ab sofort wieder Obst an

Nachdem die Mitglieder der Streuobstinitiative Werra-Meißner im vergangenen Jahr wegen der großen Trockenheit keine Äpfel ernten konnten, gibt es in diesem Jahr wieder Obst an den Bäumen.
Streuobstinitiative Werra-Meißner nimmt ab sofort wieder Obst an

Dialogdisplay stehen bereits in Germerode und Abterode

Einen sogenanntes Dialog-Display haben die Gemeinde Meißner und die Stadt Waldkappel bei einer Verlosung des hessischen Verkehrsministeriums, des ADAC und der Landesverkehrswacht gewonnen. Beide Kommunen hatten sich für die Aktion „Ein Lächeln für …
Dialogdisplay stehen bereits in Germerode und Abterode

Friedhelm Junghans wills wieder wissen: Vierte Kandidatur zum Bürgermeister

Die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Meißner findet zusammen mit den Kommunalwahlen am 14. März 2021 statt. Ursprünglich hätte die Wahl für das Oberhaupt der Gemeinde Meißner schon in diesem Monat stattfinden sollen.
Friedhelm Junghans wills wieder wissen: Vierte Kandidatur zum Bürgermeister

Kaum noch freie Grundstücke in der Gemeinde Meißner

In der Gemeinde Meißner sind zusätzliche Wohnbauten bewilligt und es gibt nur noch wenig freie Grundstücke.
Kaum noch freie Grundstücke in der Gemeinde Meißner

Blaue Bank der VR-Bank geht an Bergwildpark Germerode

Der Bergwildpark in Meißner-Germerode hat bei einem von der VR-Bank Mitte ausgelobten Vereinsvoting eine blaue Holzbank gewonnen, die jetzt in dem Freizeitgelände aufgebaut wurde.
Blaue Bank der VR-Bank geht an Bergwildpark Germerode

Spende der VR-Bank Mitte: Neue Liegen für das Abteröder Rehberggelände

Von drei Doppelliegen aus können Eltern künftig ihren Schützlingen auf dem Abteröder Rehberggelände beim Toben zuschauen oder die Blühwiese bewundern.
Spende der VR-Bank Mitte: Neue Liegen für das Abteröder Rehberggelände

Care-Woche: Landfrauen aus Germerode übergeben Unterschriftensammlung

Germerode – „Wir Landfrauen machen viel mehr als Kuchen backen und Kaffee kochen, wir wollen Dinge für die Gesellschaft ändern“, erklärt Susanne Pfetzing von den Landfrauen Germerode. Am Donnerstagnachmittag war Hildegard Schuster, Präsidentin der …
Care-Woche: Landfrauen aus Germerode übergeben Unterschriftensammlung

Bürger aus Meißner wollen ihre Dörfer gestalten

Wo möchte die Gemeinde Meißner hin? Um diese Frage drehte sich das 1. IKEK-Forum am Mittwochabend, zu dem sich etwa 35 Gemeindemitglieder in der Mehrzweckhalle in Abterode eingefunden hatten. IKEK stehe dabei für die sperrige Bezeichnung …
Bürger aus Meißner wollen ihre Dörfer gestalten

Vockeröder Otto Köhler blickt auf 100 bewegte Jahre zurück

Auf ein bewegtes Leben blickt Otto Köhler aus Vockerode zurück: In dieser Woche feierte er seinen 100. Geburtstag.
Vockeröder Otto Köhler blickt auf 100 bewegte Jahre zurück

Vorerst kein Wechsel: Alter Entsorger verzögert neuen Müll-Auftrag

Der neue Müllentsorger, der ab 1. Januar kommenden Jahres für den Abfallzweckverband (AZV) im Werra-Meißner-Kreis das Einsammeln von Rest- und Biomüll sowie Altpapier übernehmen soll, wird voraussichtlich nicht pünktlich starten können.
Vorerst kein Wechsel: Alter Entsorger verzögert neuen Müll-Auftrag

Gleichstellungsbüro veranstaltet Care-Wochen in Germerode

Das Gleichstellungsbüro Werra-Meißner widmet der Care-Arbeit gleich zwei Wochen in Germerode. Motto: „Die Bedeutung von Care für ein gutes Leben.“ Aber was ist „Care“ eigentlich?
Gleichstellungsbüro veranstaltet Care-Wochen in Germerode

Freizeitanlage Rehberg wird um einen Wasserspielplatz für Kinder erweitert

Dank vieler Spenden konnte der Heimat- und Fremdenverkehrsverein Abterode die beliebte Freizeitanlage am Abteröder Rehberg um einen Wasserspielplatz erweitern. Jetzt wurde die Attraktion offiziell eröffnet.
Freizeitanlage Rehberg wird um einen Wasserspielplatz für Kinder erweitert

Der neue Wasserspielplatz am Rehberggelände in Abterode

Der Heimat- und Fremdenverkehrsverein Abterode hat auf dem Freizeitgelände am Rehberg eine neue Attraktion eröffnet. Hier gibt es jetzt einen Wasserspielplatz.
Der neue Wasserspielplatz am Rehberggelände in Abterode

In der ehemaligen Synagoge Abterode erlebt man jüdische Geschichte interaktiv

Der Verein der „Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens in der Region Werra-Meißner“ verspricht in der ehemaligen Synagoge spannenden Einblick in das Judentum.
In der ehemaligen Synagoge Abterode erlebt man jüdische Geschichte interaktiv