Kirchenkonzert: Chorgesänge und Orgelklänge im Lutherjahr

+
Max Göllner

Abterode. Spannungsvoll wird sein, was der Kirchenchor Herleshausen und der Organist Max Göllner aus Lübeck am 22. Oktober um 15 Uhr in der Abteroder Kirche zu Gehör bringen wollen. Chorgesänge und Orgelklänge im Lutherjahr, so ist das Benefiz-Konzert überschrieben.

Zu den geistlichen Gesängen des Chores gesellen sich Orgelklänge, die mit Überraschungen aus der popularmusikalischen Literatur aufwarten, heißt es in einer Mitteilung. Der Kirchenchor hat Literatur vorbereitet, die ebenfalls in sich vielfältig ist, heißt es weiter.

Als Teil dieser musikalischen Zwiegespräche werden auch eigene Kompositionen des Chorleiters, Kantor Klaus-Jürgen Licht, aufgeführt. Zwei Musikstücke für Solo-Bass und Gitarre sind ebenfalls Teil des Programmes. Pfarrer Martin von Frommannshausen wird in diesen Balladen, die sich auf Martin Luther und seine Ehefrau Katharina beziehen, von der Gitarristin Barbara Werkmeister begleitet. Das Programm wird ergänzt durch Lesungen aus Luthers Auslegung des „Magnificat“.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Unterstützt werden soll die Erhaltung der historischen Wilhelm-Orgel in der Abteröder Kirche durch eine Spende. Im Anschluss lädt der Kirchenvorstand Abterode ein, noch eine Weile im Gespräch zu bleiben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare