Mit großen Schritten zum 100sten

SC Eintracht Germerode feiert Jubiläum: Turngau-Kinderfest am 18. August

+
Auch 1979 schon aktiv: Sportlerinnen beim SC Eintracht Germerode, der jetzt sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Germerode – Die Mitglieder des SC Eintracht Germerode eilen mit großen Schritten den Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens entgegen. Gefeiert wird vom 16. bis 18. August.

Eingebunden in das abwechslungsreiche Programm sind selbstverständlich auch die Kinder. „Und für diese Veranstaltungen haben wir leider bislang nur wenige Anmeldungen“, erklärt der Vereinsvorsitzende Gustav Meurer. Zusammen mit dem Turngau Werra hat der Jubiläumsverein einiges für den Festsonntag, das ist der 18. August, geplant. Ab 14 Uhr beginnt das Turngau-Kinderfest.

Bei der Organisation stehen an der Seite von Gustav Meurer und Ehefrau Paula die Gymnastik-Abteilungsleiter des SCE, Angelika Nickel, und vom Turngau die Vorsitzende Magdalena Weidner sowie Anja Laun, die in Personalunion als Medienbeauftragte und Fachwartin für Kinder- und Jugendturnen verantwortlich zeichnet.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags sind zunächst Mädchen und Jungen zwischen drei und sechs Jahren angesprochen, die das Turnabzeichen des Deutschen Turnerbundes erwerben können.

Der Germeröder Vierkampf ruft dann die Sieben- bis Vierzehnjährigen zur Teilnahme auf. Dabei müssen die Disziplinen Orientierungslauf, Schlagballweitwurf, Standweitsprung und Schießen mit dem Lasergewehr mit sportlichem Geschick und auch ein wenig Glück absolviert werden.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn an diesen Wettbewerben viele Kinder teilnehmen. Wir sind gerüstet und haben in den vergangenen Wochen ganz viel für die interessanten Wettkämpfe vorbereitet“, so Paula Meurer, die sich mit großem Engagement beim Projekt 100 Jahre SC Eintracht Germerode eingebracht hat. 

Anmeldungen nimmt Gustav Meurer, Lindenweg 10 in Germerode entgegen. Tel.: 0 56 57/358 oder E-Mail: meurer-messner@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare