Fahrer wollte Fuchs ausweichen

18-Jähriger kommt nach Unfall zwischen Abterode und Weidenhausen auf Wiese zum Stehen

+
Bei einem Unfall zwischen Abterode und Weidenhausen auf der L 3241 kam ein 18-Jähriger mit seinem Auto auf einer Wiese zum Stehen.

Abterode - Ein 18-Jähriger kam am Samstagabend bei einem Unfall auf der L 3241 zwischen Abterode und Weidenhausen mit seinem Auto von der Straße ab und landete auf einer Wiese.

Der 18-Jährige aus der Gemeinde Meißner befuhr der Polizei zufolge um 21.05 Uhr die L 3241 aus Richtung Abterode kommend in Fahrtrichtung Weidenhausen, als ein Fuchs die Fahrbahn überquerte.

Der Fahrer versuchte auszuweichen und geriet dabei mit seinem Auto ins Schleudern. Er kam von der Fahrbahn ab und flog über den Straßengraben auf eine Wiese, wo er schließlich zum Stehen kam.

Der 18-Jährige wurde vorsorglich  zur Untersuchung in das Eschweger Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion