Erster Schnee des Jahres: Winterspaß auf dem Hohen Meißner

+
Marcus Jacobeit und Sandra Stitz aus Bad Sooden-Allendorf sind gestern auf den Hohen Meißner gefahren, um mit ihren Söhnen Marc-Henric (rechts) und Henry einen schönen Tag im Schnee zu verbringen.

Hoher Meißner. Richtig viel Schnee liegt auch auf dem Hohen Meißner noch nicht. Trotzdem hat es die ersten Schnee-Liebhaber auf den Berg gezogen.

Marcus Jacobeit und Sandra Stitz aus Bad Sooden-Allendorf sind gestern auf den Hohen Meißner gefahren, um mit ihren Söhnen Marc-Henric und Henry einen schönen Tag im Schnee zu verbringen. „Wir wollten raus in die Natur und sie den Kindern näherbringen“, sagte Marcus Jacobeit. Die beiden Fünfjährigen hatten Spaß und zogen sich schon kurz nach dem Aussteigen auf dem Luftkissen-Schlitten über den Parkplatz.

Winterimpressionen vom Hohen Meißner

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der Werra-Rundschau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare