Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft in Abterode

Abterode. Zwei Verletzte gab es während einer Auseinandersetzung in der Gemeinschaftunterkunft in Abterode. 

Der Streit brach während der Zubereitung des Essens am Dienstagabend um 21.28 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft in Abterode aus. Es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 27- und einem 37-jährigen Bewohner. 

Die Eschweger Polizei wurde zur Unterstützung des Rettungswagens angefordert, die bereits an der Unterkunft warteten. Bei dem Streit ging eine Scheibe des Ofens kaputt, ein Beteiligter wurde an der Hand, der andere Beteiligte am Fuß verletzt, nachdem er in eine Scherbe getreten war.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare