1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Meißner-Berkatal

Weltkindertag mit vielen Aktionen im Tierpark Germerode

Erstellt:

Von: Julia Stüber

Kommentare

Weltkindertag: Am 20. September gibt es viele Aktionen im Bergwildpark Meißner rund um die Kinder- und Jugendrechte. archiv
Weltkindertag: Am 20. September gibt es viele Aktionen im Bergwildpark Meißner rund um die Kinder- und Jugendrechte. archiv © Hanna Maiterth

„Laut für deine Rechte!“ heißt es dieses Jahr am Weltkindertag in Hessen. Dieser Tag wird auch im Bergwildpark in Germerode ausgerichtet.

Germerode - Das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Bildung oder auch das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht sind nur drei von insgesamt 54 Kinder- und Jugendrechten, die in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten sind. Diese Rechte sind seit Oktober 2018 auch in der hessischen Verfassung verankert. Mit einer deutlichen Mehrheit haben Erwachsene in Hessen für die Aufnahme der Kinder- und Jugendrechte gestimmt.

Auch in diesem Jahr soll der Weltkindertag am 20. September genutzt werden, um auf die Kinder- und Jugendrechte aufmerksam zu machen. Hierzu haben Sozialminister Kai Klose und Miriam Zeleke, die Landesbeauftrage für Kinder- und Jugendrechte, zu einer hessenweiten Mitmach-Kampagne „Laut für deine Rechte!“ aufgerufen.

Hierbei beteiligt sich die Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises aktiv. Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen am Dienstag, 20. September, von 14 bis 18 Uhr in den Bergwildpark Meißner nach Germerode eingeladen.

In ganz Hessen werden an diesem Tag Botschaften zu Kinder- und Jugendrechten entstehen, um gemeinsam laut zu werden. Diese Botschaften können anschließend über den Instagram-Account sowie die Website kinderrechte.hessen.de digital sichtbar gemacht werden.

Im Tierpark gibt es verschiedene Angebote, um sich mit den Kinder- und Jugendrechten auseinanderzusetzen und abschließend eine eigene Kreide-Botschaft „auszurufen“. Der Teilnahme schließen sich ein kostenfreier Besuch im Bergwildpark sowie das freie Spielen mit Bubble-Soccer-Bällen an. Der Eintritt ist für Kinder- und Jugendliche bis 18 Jahren sowie eine erwachsene Begleitperson kostenlos.

Informationen: Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis, E-Mail: jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de oder Tel.: 0 56 51/3 02 14 53.

Auch interessant

Kommentare