Naturpark 2013 mit Specials zum Brüder-Grimm-Jahr und 100 Jahre Hoher Meißner

Mehr als 100 Touren im Meißnerland

+
Panoramen im Meißnervorland, das ist Thema einer Wanderung, die der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald in diesem Jahr ins Programm aufgenommen hat.

Meißner. Die Meteorologen kündigen es an. In den nächsten Tagen will sich der Winter endlich zurückmelden und dem grauen Nieseln ein Ende setzen. Das wird nicht nur Wintersportler freuen, sondern auch Natur- und Wanderfreunde wieder ins Freie locken. Pünktlich zum Jahresanfang hat der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald für das neue Jahr ein pralles Programm mit über 100 Terminen und Veranstaltungen, darunter vielen Neuheiten, veröffentlicht.

Passend zum 200. Jubiläum der Brüder Grimm hat der Naturpark einige Veranstaltungen im Programm, die eng mit dem Thema Märchen verknüpft sind. So erzählt Silvia Schaaf-Dormeier Familien und Kindern auf Burg Ludwigstein oder auf einer Grimmwanderung unter dem Titel „Schaurig schöne Märchen“ eher unbekannten Stoff der Brüder Grimm. Für abenteuerlustige Kinder gibt es im August ein Piratentrainingslager.

Zu den Neuheiten unter den Veranstaltungen gehören ab April auch eine Reihe zertifizierter Gesundheitswanderungen, geleitet von einer Physiotherapeutin.

Im Oktober soll mit einer Wanderung an den Tag vor exakt 100 Jahren erinnert werden, an dem der Meißner zum Hohen Meißner wurde und die deutsche Jugendbewegung hier einen Grundpfeiler ihrer Geschichte setzte.

Zugleich setzt der Naturpark auch auf bewährte Angebote, die seine Besucherzahlen in den vergangenen Jahren weiterhin stetig ansteigen ließen. Im vergangenen Jahr haben 12 800 Menschen, davon 5300 Kinder, an geführten Wanderungen und Veranstaltungen des Naturparks teilgenommen. Seit 2003 waren es 77 000 Menschen.

Deshalb sind wieder die Orchideen- und Enzianwanderungen dabei, eine ganze Wanderwoche auf den verschiedenen P-Wegen, Fackelwanderungen, Meißnergeschichten am Bollerofen und, wenn gewünscht, Arrangements für Betriebsausflüge. Für viele Veranstaltungen wollen die Naturpark-Küchen-Partner wieder einen kulinarischen Abschluss bieten. Zu den Höhepunkten wird deshalb auch wieder das Mohnfeldcafé Ende Juni beziehungsweise Anfang Juli in den blühenden Mohnfeldern um Germerode sein.

Die inzwischen 14 Premiumwanderwege im Naturparkgebiet werden in Zukunft unter der Dachmarke „Entdecker-Touren Werratal“ zusammengefasst.

Das gesamte Programm für das Jahr 2013 ist jetzt als Broschüre erschienen und liegt bei den Tourist-Informationen des Kreises, bei Naturpark-Küche-Partnern und an bekannten Infopunkten des Meißners aus. Außerdem kann die Broschüre auch von der Website des Naturparks runtergeladen werden unter www.naturparkmeissner.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare