33-Jährige aus Weißenborn bei Autounfall schwer verletzt

Wehretal. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Reichensachsen ist eine 33-jährige Autofahrerin aus Weißenborn am Freitagvormittag, 10.48 Uhr, schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, missachtete eine 25-jährige Autofahrerin aus Meinhard an der Einmündung zur Landstraße, Ecke Nordstraße, die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß.

Der Notarzt kümmerte sich um die 33-Jährige, bevor sie zur weiteren Behandlung ins Klinikum Werra-Meißner gebracht wurde. Auch die 25-Jährige verletzte sich beim Zusammenstoß leicht. Neben den beiden Unfallwagen wurden auch noch zwei weitere Autos beschädigt. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auch 13.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion