Schaden von 12.000 Euro

35 Bienenkästen mit über 500.000 Bienen bei Grandenborn gestohlen

Werra-Meißner: Bienen und ihre Imker
+
35 Bienenkästen mit über 500.000 Bienen wurden bei Grandenborn gestohlen.

35 Bienenkästen mit über 500.000 Bienen wurden bei Grandenborn gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Grandenborn – Insgesamt 35 Bienenkästen haben Unbekannte von einer Wiese in einem Waldstück zwischen Ringgau-Grandenborn und Sontra-Ulfen (Gemarkung Hasengrund) nebst Bienenvölkern von einem Hobbyimker aus dem Ringgau gestohlen. Durch die Tat, die sich zwischen dem 20. März und dem 10. April ereignet haben muss, entstand laut der Polizei ein Schaden von 12 000 Euro.

Die Holzkästen beherbergten schätzungsweise jeweils 16 000 Bienen. Sie waren auf Paletten abgestellt, die Kantenlängen betragen rund einen halben Meter. Eine besondere Sicherung der Kästen bestand nicht. (mmo)

Hinweise: 05 65 3/97 66 0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion