Unfall: Mit dem Auto in den Graben gerutscht

Weißenborn. Womöglich unter dem Einfluss von Alkohol ist ein 19-Jähriger aus einem Wanfrieder Stadtteil am Sonntag kurz vor 5 Uhr auf der Strecke zwischen Eschwege-Oberdünzebach und Weißenborn mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und im Graben gelandet.

Dabei wurde der junge Mann nicht unerheblich verletzt, berichtete die Polizei. Er wurde im Eschweger Krankenhaus behandelt.

Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher.

Den Schaden schätzten sie auf 3000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion