1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Ringgau-Weißenborn

Bürgerversammlung Ringgau findet in Präsenz statt

Erstellt:

Von: Stefanie Salzmann

Kommentare

Windkraft: Thema der Bürgerversammlung.
Windkraft: Thema der Bürgerversammlung. © Müller

Bürgerversammlung Ringgau am morgigen Montag, 18.Juli, findet in Präsenz statt. Vorher gibt es kostenlose Tests. Wem das zu unsicher ist, kann die Veranstaltung auch als im Livestream verfolgen.

Netra – Damit die Bürgerversammlung der Gemeinde Ringgau trotz hoher Corona-Inzidenz am kommenden Montag, 18. Juli, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Netra stattfinden kann, haben der Vorsitzende der Gemeindevertretung Dominik Setale und Bürgermeister Mario Hartmann ein umfangreiches Sicherheitskonzept für die Veranstaltung geschnürt.

„Wir wollen es möglichst vielen Bürgern aus Ringgau trotz Bedenken ermöglichen, in Präsenz an der Veranstaltung teilnehmen zu können“, so Hartmann – geht es doch bei der Bürgerversammlung um wichtige Themen wie die Windkraft in der Gemeinde, die Südlink-Stromtrasse, den Glasfaserausbau, aber auch die unerledigten Jahresabschlüsse sowie um die Kinderbetreuung.

„Wir nehmen unsere Verantwortung, die wir für unsere Gesundheit und die der Bürger tragen, sehr ernst. Gleichzeitig wollen wir auch an der Bürgerversammlung festhalten, da wir der Meinung sind, dass viele Ringgauerinnen und Ringgauer ein großes Interesse und ein Recht darauf haben, zu erfahren, was in der Heimat politisch passiert“, so der Bürgermeister.

Voraussetzungen

Folgende Vorsichtsmaßnahmen sind für die Bürgerversammlung am Montagabend vorgesehen:

Livestream im Internet

Zugleich hat die Gemeinde organisiert, dass die Bürgerversammlung als sogenannte Hybridveranstaltung stattfindet – das heißt, der gesamte Abend wird als Livestream im Internet übertragen und kann auch so auch von Zuhause oder jedem beliebigen anderen Ort verfolgt werden. Der erforderliche Link dazu ist tinyurl.com/ringgau. Zu finden ist dieser Link auch auf der Startseite der Homepage der Gemeinde (ringgau.de).

Dort findet sich auch eine gut verständliche Anleitung, wie man sich über Tablet oder Computer in den Livestream einwählen kann.

Im Saal des DGH

Neben den Schutzmaßnahmen wird es am Montag auch eine Beschallungsanlage geben, sodass das Gesprochene für alle Gäste der Versammlung gut zu hören sein wird. (Stefanie Salzmann)

Auch interessant

Kommentare