BLAULICHT

Autos stoßen in Netra frontal zusammen

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos am Mittwochvormittag in Netra wurden beide Fahrer verletzt. 

Netra. Zwei verletzte Autofahrer und ein Sachschaden von 12 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochmittag gegen 11.15 Uhr in Netra ereignete. Wie die Polizei mitteilte war ein 68-jähriger Autofahrer aus Wehretal von Grandenborn in Richtung Röhrda unterwegs als ihm ein 37-jähriges Autofahrer aus Einöllen entgegenkam. Auf Höhe der Landstraße Nr. 6 soll der 68-Jährige mit seinem Fahrzeug zu weit nach links auf der fahrbahn gekommen sein. Trotz eines Ausweichmanövers kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem frontalen Zusammenstoß. Die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto des Wehretalers gegen einen geparktes Ford am Straßenrand. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten in das Krankenhaus nach Eschwege gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.    

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare