Blaskapelle TMZ Röhrda feiert im großen Stil

Oktoberfest: Ab jetzt gibt es Karten

+
Oktoberfest in Röhrda

Röhrda. Der Kartenvorverkauf für das Oktoberfest in Röhrda hat begonnen: Die Blaskapelle TMZ Röhrda 1973 lädt am Samstag, 25. Oktober und am Samstag, 1. November um jeweils 19 Uhr in die Wilhelm-Schellhase-Halle in Röhrda ein.

In diesem Jahr kann sich das Publikum erstmals Lieder für den zünftigen Abend wünschen. Gleich am Eingang können die Besucher Zettel mit ihren Wünschen ausfüllen. Zur Auswahl stehen einige bekannte Märsche, Polkas und Walzer. Die Musiker haben sich in vielen Übungsstunden auf das Oktoberfest vorbereitet. Bürgermeister Klaus Fissmann wird die Veranstaltung im blau-weiß geschmückten Saal mit dem Festbieranstich eröffnen. Dann gibt es passend zum Anlass auch ein zünftiges Essen: Die Gäste können zwischen Haxe und Leberkäse wählen. Für den kleinen Hunger werden Laugenstangen und Käsewürfel angeboten. Stimmungsvoll beginnt der erste musikalische Teil mit Polka. Daraufhin folgt klassische Blasmusik und auch auf ein Solostück können sich die Oktoberfest-Besucher freuen: Das Lied „You raise me up“ wird gemeinsam mit dem Orchester erklingen. Danach geht es über in die Schlagermusik. Auch Lieder von Helene Fischer und Andreas Gaballier werden in der Halle zu hören sein. „Bisher ist das Oktoberfest immer erfolgreich gewesen und die Stimmung war immer gut“, sagt Horst Busch, musikalischer Leiter der Blaskapelle TMZ Röhrda. Der Eintritt beträgt mit Essen zwölf Euro, ohne Essen acht Euro. Wer seine Karten vorbestellen möchte, kann dies unter der Telefonnummer 0 56 59/92 37 83 bei Kirsten Rabe tun. Eintrittskarten sind im Friseursalon Fissmann in Röhrda und in Datterode erhältlich.

Von Franziska Kiele

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare