Das Warten hat ein Ende

Netra feiert wieder Kirmes: Fackelzug, Party und ein großer Umzug begeistern

Netra. Vor vier Jahren wurde in Netra das letzte Mal Kirmes gefeiert, in diesem Jahr war es endlich wieder so weit: Das bunte Programm lockte schon am Freitag zu einer ordentlichen Sause ins Festzelt. DJ Ben E heizte den Gästen ein und begeisterte mit einem guten Musikmix durch alle Jahrzehnte.

Offiziell eröffnet wurde die Kirmes, die ganz im Zeichen des Erntedanks steht, am Samstagmorgen mit einem Zug durch das Dorf. Matthias Aßmann begleitete die Dorfbewohner dabei musikalisch. Mit Einbruch der Dunkelheit brachen die Kirmesbegeisterten dann zu einem stimmungsvollen Fackelumzug auf. Dann ging es zum Feiern mit der Band Red ins Festzelt.

Bunt wurde es dann am Sonntag zum Festumzug durch das Dorf. Alle Bewohner waren auf den Beinen, um sich den tollen Zug anzusehen. Zuvor fand ein Festgottesdienst statt, dann ging es los: Die Traktoren rollten durch Netra und die Vereine präsentierten sich, dazu gab es musikalische Begleitung von gleich vier Spielmannszügen: Die Blaskapelle TMZ Röhrda, die Rotjacken, der Spielmannszug Meinhard und der Fanfarenzug Eschwege sorgten für ausgelassene Stimmung.

Auch der Bachelor war extra nach Netra gekommen, um die passende Frau zu finden, und verteilte seine Rosen unter den Damen. Das ließen sich die heilige Elisabeth und Martin Luther nicht zweimal sagen und nahmen ebenfalls am Umzug teil. Auch die ansässigen Vereine hatten sich einiges einfallen lassen: Der TSV Netra warb für den Frauenfußball und präsentierte den Nachwuchs.

Bunter Kirmesumzug in Netra

Die Landfrauen und die Awo erinnerten an ihre gemeinsamen Reisen und Unternehmungen. Insgesamt griffen viele Umzugsteilnehmer das Motto des Erntedankes auf und gingen kritisch mit Themen wie steigenden Milchpreisen und viel Arbeit der Landwirte um. Trotzdem ging der Humor nicht verloren.

Nach einem zünftigen Frühschoppen am Montag endet am Dienstag die Kirmes in Netra mit dem traditionellen Bärentag.

Von Selina Kaiser 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare