Schaden von 6000 Euro

Bus und Auto kollidieren bei Röhrda

+

In den frühen Morgenstunden kam es auf der B7 bei Röhrda zu einem Unfall. Beim Überholen kollidierten ein Bus und ein Pkw miteinander. 

Ein Sachschaden von 6000 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am frühen Dienstagmorgen gegen 6.50 Uhr auf der B 77 bei Röhrda ereignete. Laut Polizei war ein 39-jähriger Eschweger mit seinem Bus zwischen Netra und Datterode unterweg, s als er auf der Höhe der Ortslage Röhrda von einem Auto überholt wurde, das ein 56-jähriger Eisenacher steuerte. Dieser hatte übersehen, dass der Bus nach links abbiegen wollte, beide Fahrzeuge kollidierten. Verletzt wurde laut Polizei niemand.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion