Zwei Menschen bei Autounfall im Ringgau verletzt

Grandenborn. Bei einem Verkehrsunfall am Freitag bei Grandenborn wurden zwei Menschen leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand nach Polizeiangaben außerdem Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Wie der Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner mitteilt, verlor auf der Kreisstraße zwischen den Ringgauer Ortsteilen Grandenborn und Netra ein Verkehrsteilnehmer die Kontrolle über seinen Wagen. Der 71-jährige Autofahrer aus dem Ringgau kam nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer sowie die 70-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare