Täter öffnen Dach von Supermarkt

10.000 Euro Schaden bei Einbruchsversuch in Sontra 

Sontra. Einen versuchten Einbruch hat es in den Edeka-Markt in Sontra gegeben. Fast geklappt hätte es mit einem Einbruch in Eschwege - die Täter wurden aber gestört. 

Das teilt die Polizei mit. In den Markt inSontra eingedrungen sind die Täter dann aber nicht, die Gründe hierfür sind unbekannt. Dennoch ist ein Schaden von 10 000 Euro entstanden – weil die Unbekannten das Dach für den Einbruch geöffnet hatten und durch diesen der Regen in den Deckenbereich des Marktes eindringen konnte. Festgestellt wurde der Einbruchsversuch am Freitagmorgen. 

Durch das Erscheinen von Sicherheitskräften sind Einbrecher in die Flucht geschlagen worden, die am Freitagmorgen gegen 2.25 Uhr in eine Firma in der Schlesienstraße in Eschwege einbrechen wollten. Die unbekannten Täter waren nach Polizeiangaben schon in das Büro der Firma eingedrungen und hatten dort Schränke, Tische und Rollcontainer durchsucht. Gestohlen wurde jedoch nichts. Der Schaden wird mit 500 Euro beziffert.

Hinweise in beiden Fällen erbittet sich die Polizei unter Telefon 0 56 51/9250.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare