Auto kollidierte mit Baum

49-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Sontra. Ein Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten und 40.000 Euro Schaden ereignete sich am Montag um 6.52 Uhr auf der Bundesstraße 400 zwischen den Sontraer Stadtteilen Ulfen und Breitau.

Wie die Polizei berichtete, wollte ein 49-jähriger Autofahrer aus Crawinkel (Landkreis Gotha) - in Richtung Breitau unterwegs - einen Klein-Lkw überholen, verlor dabei aber die Kontrolle über seinen Audi A 3. Er stieß erst gegen den Kleintransporter, geriet dann von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der 49-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Eschwege gebracht.

Der 28 Jahre alte Fahrer des Klein-Lkw, der bei dem Unfall noch gegen einen davor fahrenden weiteren Kleintransporter stieß, erlitt einen Schock. (sff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion