B 27: Alleinunfall mit 9500 Euro Schaden

Sontra. In der Nacht zu Samstag ist ein 20-jähriger Autofahrer aus Sontra mit seinem Wagen bei Wichmanshausen von der Straße abgekommen. Laut Polizei blieb der Sontraner unverletzt, sein Wagen erlitt hingegen einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Die Beamten vermuten, dass der 20-Jährige gegen 2.15 Uhr auf der Bundesstraße 27 bei Wichmannshausen zu schnell unterwegs war und die Konztrolle über seinen Wagen verlor. Das Auto geriet ins Schleudern, kam dann nach links von der Straße ab und prallte gegen die Schutzleitplanke. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 9500 Euro. (dir) 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare