Blaulicht

Blinde Mühle: Sattelzug setzt zurück und verlässt Unfallort

Ein Polizist mit Blaulicht
+
Zwei Auto kollidieren an der Bundesstraße 400.

Nachdem ein Sattelzug an der B-400-Kreuzung Blinde Mühle zurückgesetzt hatte, kam es zum Zusammenstoße der beiden Fahrzeuge hinter dem Lkw, der dann aber den Unfallort verließ.

Blinde Mühle – Zu einer Kollission von einem Lkw und zwei Pkw kam es am Dienstagnachmittag an der Kreuzung Blinde Mühle an der B 400. Wie die Polizei mitteilte, hielt der Sattelzug gegen 16.50 Uhr zunächst und setzte dann sein Fahrzeug zirka einen halben Meter zurück. Der Fahrer des hinter ihm stehenden Auto tat es ihm gleich, übersah aber seinen Hintermann und prallte gegen dessen Wagen. Unterdessen fuhr des Lkw in Richtung Sontra davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.  salz

Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 0 56 51/ 9250 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare