Drei Schwerverletzte  - B 27 zwischen Berneburg und Cornberg inzwischen wieder befahrbar 

+
Eines der drei am UNfall beteiligten Fahrzeuge.

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 zwischen Berneburg und Cornberg, war die Bundesstraße für circa eineinhalb Stunden  voll gesperrt. Drei Personen wurden verletzt.

Aktualisiert um 15.17 Uhr: Drei Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall gegen 12.40 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Berneburg und Sontra schwer verletzt worden. 

Wie Sontras Stadtbrandinspektor André Bernhardt mitteilte, waren in die Kollision drei Autos verwickelt. Wie es zu dem Unglück kam, ist bisher noch völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Alle drei Personen sind mit Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden. Außerdem wurde bei dem Unfall ein Hund verletzt, der sich in einem der Auto befand. Für den verletzten Hund wurde ein Tierarzt hinzugerufen. Nach Aussage Bernhards waren aber alle drei Personen noch ansprechbar. 

 Im Einsatz waren neben den Rettungskräften  die Feuerwehr Berneburg und der Kernstadt Sontra, die sich bei hochsommerlichen Temperaturen vor allem um die ausgelaufenen Betriebsstoffe kümmerten und bei der Rettung der Verletzten halfen.   

Weder die Unglücksursache noch der exakte Hergang des Unfalls sind bisher bekannt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare