Automobilzulieferer geschädigt

Einbrecher zerlegen Maschinen und verursachen 30.000 Euro Schaden

Sontra. Einen Schaden von 30.000 Euro haben Einbrecher bei einer Automobilzulieferer-Firma in Sontra angerichtet. Nach Angaben der Polizei zerlegten die unbekannten Täter mehrere Maschinen und beschädigten diese dabei erheblich.

Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen aber wegen des Produktionsausfalls deutlich höher sein.

Ziel der Einbrecher sei gewesen, Steuereinheiten von Produktionsmaschinen auszubauen. Insgesamt seien 14 Steuereinheiten am vergangenen Wochenende ausgebaut und entwendet worden.

Ein vergleichbarer Fall hatte sich bei der Firma, die am Brodberg in Sontra sitzt und Fahrzeuginnenverkleidungen herstellt, bereits im Oktober 2012 ereignet. Auch damals waren Unbekannte in das Gebäude eingebrochen und hatten Steuereinheiten ausgebaut. (clm)

Hinweise: Kripo Eschwege, Tel. 05651/9250.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare