Frau verliert nach Ausweichmanöver Kontrolle über ihr Fahrzeug

Weil eine Frau nach eigenen Angaben einem Tier ausgewichen ist, verlor sie am Montagnachmittag auf der B27 die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße B 27 zwischen Sontra-Süd und Gasthaus Sommermann am Montagnachmittag gegen 15.05 Uhr.

Eine 59-jährige Autofahrerin wich nach eigenen Angaben einem Tier aus, wodurch sie  die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das berichtet die Polizei. Dabei kollidierte sie mit einem Leitpfosten und der dort befindlichen Leitplanke. Am Fahrzeug der Frau entstand 2500 Euro Schaden. Die Frau blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare