Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen

Winterglatte Fahrbahn: Frau überschlug sich mit ihrem Auto in Bebra

Bebra. Bei einem schweren Unfall auf der B27 in der Nacht zu Mittwoch hatte eine Autofahrerin aus Sontra Glück im Unglück. Sie blieb laut Polizei unverletzt.

Die Frau war gegen 3.30 Uhr von Bebra kommend in Richtung Cornberg unterwegs, als sie kurz hinter der Abfahrt Bebra-Asmushausen offenbar aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn abkam. 

Das Auto blieb im angrenzenden Straßengaben auf dem Dach liegen.

Da die "Fahrereigenschaft" noch nicht feststehe, stehen weitere Ermittlungen an, heißt es. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit rund 8200 Euro an. (red/nm)

Rubriklistenbild: © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion