Grillhütte in Sontra brennt komplett ab - 5000 Euro Schaden

+
Nicht mehr viel übrig: Abgebrannte Schützhütte in Sontra.

Sontra. Die Schutzhütte "Am Hollstein" in Sontra-Weißenborn ist komplett abgebrannt. Zeugen meldeten am Sonntag gegen 14.40 Uhr bei der Polizei ein Feuer. 

Die Streife stellte vor Ort fest, dass die Hütte schon komplett zerstört war. Wegen noch vorhandener Glutnester wurde die Feuerwehr hinzugezogen, die diese löschte. Die Brandursache liegt möglicherweise in der unsachgemäßen Entsorgung eines benutzten Einweggrills, der in den Papierkorb, der an der Außenwand der Hütte angebracht war, abgelegt wurde. 

Noch am Sonntagabend meldete sich nämlich bei der Polizei in Sontra ein Gruppe junger Mädchen als Verursacher, nachdem diese erfahren hatten, dass die Hütte abgebrannt war. Sie gaben von sich aus an, dort gegrillt zu haben. Obwohl sie den Grill gelöscht hatten und noch einige Zeit warteten, bevor sie diesen entsorgten, kam es offenbar zu dem Brand mit 5000 Euro Schaden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare