Weiteres Geld für Breitbandausbau angekommen

Hessen verspricht 360.000 Euro zum Anschluss der Stadtteile Thurnhosbach und Krauthausen

+
Übergabe in Kassel: Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus überreicht die Absichtserklärung in Höhe von 360 000 Euro an Sontras Bürgermeister Thomas Eckhardt.

Der nächste warme Geldsegen für die Stadt Sontra, um ihre benachteiligten Stadtteile Thurnhosbach und Krauthausen an das schnelle Internet anzuschließen: Die hessische Ministerin für Digitalisierung hat eine Absichtserklärung in Höhe von 360.000 Euro an Bürgermeister Thomas Eckhardt übergeben.

Zusammen mit den 720.000 Euro vom Bund, die im vergangenen Monat geflossen sind, ist ein Großteil des 1,2-Millionen-Euro-Projektes jetzt gestemmt.

Nahezu abgeschlossen ist der Ausbau mit schnellem Internet der Breitband Nordhessen GmbH in den verschiedenen fünf nordhessischen Landkreisen, sodass hier in den vergangenen Monaten und Jahren Tausende Haushalte mit Höchstgeschwindigkeit im Internet surfen können. In der Stadt Sontra konnten die beiden Ortsteile Thurnhosbach und Krauthausen hierbei zunächst nicht berücksichtigt werden. Weil Krauthausen über den Kabelverzweiger von Weißenborn und Thurnhosbach über den von Stadthosbach versorgt werde, sei dort ohne Weiteres kein schnelles Internet möglich gewesen. Grund: Es braucht einen Kabelverzweiger vor Ort, an den ein Multifunktionsgehäuse angeschlossen wird.

Glasfaser bis in die Gebäude hinein

Doch nun zeichnet sich für die Bewohner eine Lösung ab. Beide Stadtteile werden im Rahmen eines Modellprojekts nun mit Glasfaser bis in die Gebäude hinein versorgt. Von dieser FTTB/H-Anbindung werden 104 Haushalte sowie sieben Unternehmen direkt profitieren, heißt es vonseiten des Digitalministeriums. „Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass man sich auch von Rückschlägen nicht unterkriegen lassen darf und ich danke den engagierten Menschen vor Ort für deren Beharrlichkeit“, erklärt die Digitalministerin.

Den kleinsten Teil der Investitionen trägt die Stadt Sontra. „Mit der schnellen Glasfaseranbindung machen wir einen großen Schritt nach vorne“, sagt Sontras Bürgermeister Thomas Eckhardt bei der Fördermittelzusage.

Als nächster Schritt folgt nun die europaweite Ausschreibung für das Breitband-Internet-Projekt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare