In Sontra findete im Mai zum zweiten Mal ein Streetfood-Festival statt

+
Es wird gebrutzelt: Diese Aufnahme vom Festival im vergangenen Jahr gibt nur einen kleinen Einblick in die kulinarische Vielfalt.

SontraDas zweiteStreet-Food-Festival mit Frühlingsmarkt in Sontra findet am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Mai, in Kooperation mit „Bigfood-BBQ and Friends“ und der Aktionsgemeinschaft des Sontraer Handels (ASH) in der Innenstadt statt. Parallel gibt es auch ein Fest eigens für die Kinder.

„Neue Gerichte ausprobieren und nach Herzenslust schlemmen“, nennt es Stadtmanager Alexander Dupont. Am 4. Mai von 11 bis 24 Uhr und am 5. Mai von 11 bis 19 Uhr sei dies wieder in der Berg- und Hänselstadt zur zweiten Auflage des Street-Food-Festival machbar. „Es geht bestimmt niemand hungrig nach Hause“, ist sich Bürgermeister Thomas Eckhardt sicher. Jede Menge Food-Trucks und sogenannte „Street Food Artists“ bereiten frische und kreativ gestaltete Speisen aus der ganzen Welt für die Besucher zu.

Zusätzlich zu den kulinarischen Köstlichkeiten gibt es laut Stadtmanager Alexander Dupont auch ein attraktives Veranstaltungsprogramm: eine Bühne mit Livemusik, Kleinkünstlern und vielen Aufführungen. Zudem wird das zweite Sontraer Kinderfest stattfinden, parallel zum Street-Food-Festival. „Kinderschminken, Karussell, Hüpfburg und vor allem magischer Bühnenzauber mit besonderen Gästen für die kleinen Besucher runden den Wochenendausflug nach Sontra für die ganze Familie ab. Alle Kinder können sich wieder auf ein besonderes Highlight freuen“, sagt Bürgermeister Thomas Eckhardt.

Die vielfältigen Gerichte werden vor den Augen der Gäste frisch zubereitet und spiegeln die Vielfalt unterschiedlicher Essenskulturen wider. „Es wird gemischt, geräuchert und gewürzt. Allerlei nützliche Dinge sind an den vielen bunt und liebevoll gestalten Marktständen zu finden. Die ASH lädt außerdem am Sonntag von 12 bis 18 Uhr mit besonderen Aktionen und Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein“, sagt Stadtmanager Dupont.

Für Samstagabend konnte wieder die Band Jennes aus Kassel mit jeder Menge Deutschrock-Hits im Gepäck gewonnen werden. Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen erwarten die Veranstalter wieder Tausende Besucher aus der Region und darüber hinaus in der Sontraer Innenstadt. „Die erfolgreiche Mitwirkung der vielen Vereine und Akteure sowie die gute Zusammenarbeit mit der ASH und ,Bigfood-BBQ and Friends’ zum ersten Festival ist eine ausgezeichnete Grundlage, die bei diesem Event gerne wiederholt werden kann“, erklärt Eckhardt abschließend. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare