Jugendfeuerwehr aus Sontra mit neuen T-Shirts– Spende der EAM

Würden es am liebsten gleich anbehalten: Die neuen T-Shirts kommen bei den Mitgliedern der Kinderfeuerwehr Sontra gut an. Foto:  Heinz

ontra. Die Kinderfeuerwehr Sontra-Mitte konnte sich am Samstagnachmittag über neue T-Shirts freuen. Rund 20 Kinder bekamen in der Feuerwehrwache an der Wichmannswiese aus den Händen von Armin Schülbe, Leiter des EAM-Regionalzentrums Nord, die T-Shirts in passender Größe überreicht.

Für den stellvertretenden Kinderfeuerwehrwart Florian Letsch war die Übergabe eine schöne Geste. „Es ist schön, dass es Leute gibt, die unsere Arbeit und unser Engagement würdigen.“

Ein Feuersalamander, der symbolisch für die Kinderfeuerwehr steht, ziert die Rückseite des grünen Shirts, das mit Vorfreude entgegengenommen wurde. „Jetzt können wir auf allen Veranstaltungen einheitlich als Kinderfeuerwehr Sontra-Mitte auftreten, so wie es die Erwachsenen der Einsatzabteilung auch tun“, freute sich Kinderfeuerwehrwart Johannes Bachmann bei der Übergabe.

„Als kommunaler Betreiber der Strom- und Gasnetze der Stadt Sontra mit all ihren Stadtteilen gehört es zu unserem Selbstverständnis, sich für die Menschen in unserem Geschäftsgebiet zu engagieren. Insbesondere dort, wo erfolgreiche Nachwuchs- und Jugendarbeit geleistet wird“, erklärte Armin Schülbe im Beisein von Erstem Stadtrat Alwin Hartmann und dem frisch beförderten Wehrführer Ralf Beck.

Hartmann bedankte sich im Anschluss im Namen der Jugendfeuerwehr und bestätigt die Wichtigkeit der neuen „Dienstkleidung“: „Das neue Outfit stärkt nicht nur den Teamgeist der jungen Mitglieder, sondern der einheitliche Auftritt unterstreicht auch das Gefühl der Zusammengehörigkeit.“ Als Dank für das Sponsoring luden die Eltern mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen die Gäste im Anschluss zum gemütlichen Beisammensein ein. (mhz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.