Junger Dieb riss 58-Jähriger die Handtasche weg

Sontra. Schreck für eine 58-Jährige aus Sontra: Zu Fuß war die Frau am Montag auf dem Gehweg in der Hüttenstraße unterwegs, als ihr plötzlich ein junger Mann von hinten die Handtasche samt Jacke von der Schulter riss. In der Tasche befanden sich eine Geldbörse und persönliche Dokumente.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall um 16 Uhr. Die Frau sah den Dieb in die Wilhelm-Leuschner-Straße fliehen. Unmittelbar danach lief dem Täter ein zweiter junger Mann hinterher, der mit der Tat nichts zu tun hatte, jedoch offensichtlich zum Dieb gehörte.

Beim Täter soll es sich um einen 15 bis 20 Jahre alten Mann handeln, der 1,70 Meter groß ist. Er hat kurz geschnittenes, schwarzes Haar, das gegelt ist. Bekleidet war er mit einem braunen T-Shirt und einer dunklen Hose. Von dem zweiten Mann ist nur bekannt, dass er ähnlich alt und groß ist. Er soll jedoch helleres Haar haben.

In einem Vorgarten in der Wilhelm-Leuschner-Straße fanden die Beamten später die Jacke der Frau. Die Tasche ist bislang verschwunden. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. (kbr)

Hinweise: Polizei Sontra, Tel. 0 56 53 / 97 66 0.

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare