Der Kirschtraum und der Teichhof gehören zu den 50 besten Gasthäusern in Hessen

Kreatives Konzept überzeugt: die Verantwortlichen des Gasthofs Kirschtraum aus Sontra. Fotos: DEHOGA/nh

Sontra/Grandenborn – Die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen stehen fest: Ausgezeichnet worden sind nun der Teichhof in Grandenborn und der Gasthof Kirschtraum in Sontra.

In einem gemeinsamen Wettbewerb hatten der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Hessen und der Brauerbund Hessen/Rheinland-Pfalz den gleichnamigen Wettbewerb ausgelobt. Unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier fand jüngst mit der Preisverleihung in der Sektkellerei Falkenberg in Flörsheim am Main der feierliche Höhepunkt statt.

„Riesig gefreut“ habe sich das Team des Kirschtraums Sontra über die so besondere Auszeichnung – „und natürlich sind wir auch ein bisschen stolz“, sagt Inhaberin Ivana Krenzer mit einem Lächeln. Schließlich habe sich das Team mit einem kreativen Konzept rund um die Kirsche gegen hochkarätige Konkurrenz aus dem gesamten Bundesland durchgesetzt. „Die Auszeichnung ist eine gute Gelegenheit, uns auch über die Region hinaus auf das Beste zu präsentieren“, sagt Ivana Krenzer.

„Gute Dorfgasthäuser sind der Mittelpunkt einer jeden Ortsgemeinschaft“, lobte Gerald Kink, der Präsident des hessischen Hotel- und Gastronomieverbandes, sogleich. „Hier werden seit Generationen Kontakte und Freundschaften gepflegt und Geselligkeit gelebt.“

Ausgewählt worden sind die Gasthäuser, die sich zuvor schriftlich bewerben mussten, von einer fünfköpfigen Fachjury nach Kriterien wie etwa Konzept, Spezialisierung und Mitarbeiterzahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare