Gewinnerin des FFH-Wettbewerbs

Schmückt bald eine Million Milch-Verpackungen: Das ist Hessens schönste Kuh

Braunviehkuh Heike ist die schönste Kuh Hessens
+
Heike ist die schönste Kuh Hessens

Keine Kuh kann Heike knacken: Braunviehkuh aus dem Stall Asbrand in Breitau wurde zur schönsten Kuh Hessens gewählt. Sie setzte sich im FFH-Wettbewerb durch.

Breitau – Heike setzte sich beim Wettbewerb des Radiosenders FFH mit 36 Prozent aller Stimmen gegen die deutsche Schwarzbunt-Kuh Heidi durch, die mit 26 Prozent den zweiten Platz belegte. Am Mittwochvormittag fand die Siegerehrung im Stall des Sontraer Ortsteils statt. Gewinnerin Heike wird demnächst mit ihrem Gesicht eine Million Milchverpackungen der Firma Schwälbchen zieren.

„Wir sind sehr stolz und wahnsinnig dankbar, dass uns so viele Freunde und Bekannte unterstützt haben“, berichten Fabian und Juliane Asbrand aus Breitau. In der Sendung „Guten Morgen, Hessen“ des Radiosenders FFH wurde in den vergangenen vier Wochen „Hessens next Top-Kuh“ gesucht: Über 600 Kühe wurden für den Wettbewerb vorgeschlagen. Vier Moderatoren des Radiosenders hatten die freie Auswahl aus den eingereichten Kühne und legten sich dann als Kuh-Coaches mit Videos und kleinen Wettbewerben im Studio ins Zeug für die Gunst der Hörer.

„Heike ist jetzt Sontras größte Werbeträgerin“, freut sich auch Bürgermeister Thomas Eckhardt. Er selbst hatte viele Stimmen für den Wettbewerb über Facebook gesammelt und sogar in der Stadtverordnetenversammlung darauf hingewiesen. „Es ist einfach eine tolle und witzige Aktion, bei der ich gerne unterstützt habe“, sagt Eckhardt.

„Hessens next Topkuh“: Kuh Heike im Stall in Breitau mit ihren Haltern Fabian und Juliane Asbrand. Moderatorin Julia Nestle (rechts) überreicht einen Blumenkranz und eine Scherpe.

„Wir haben Heike aus Spaß angemeldet“, erzählen Fabian und Juliane Asbrand. „Wir haben aber nicht damit gerechnet, dass sie wirklich ausgewählt wird, obwohl sie bei uns im Stall schon vorher der Star war.“ Heike ist die einzige Braunviehkuh der Asbrands und zog schon immer die Blicke auf sich. Im vergangenen Jahr sah Landwirt Fabian Asbrand die Kuh zum ersten Mal. „Eigentlich wollte ich sie gar nicht kaufen, aber dann konnte ich doch nicht widerstehen“, erinnert sich der Breitauer. „Wir haben sogar schon mal einen Kindergeburtstag mit ihr ausgerichtet“, erzählt Fabian Asbrand.

Über 1,5 Millionen Aufrufe gab es im Rahmen der Aktion bei Hit Radio FFH, das Interesse an Heike ist riesig. „Wir freuen uns sehr, damit ein wenig Werbung für Nordhessen machen zu können“. Ob nach Heike in Zukunft ein Platz oder eine Straße benannt wird, wollte Moderatorin Julia Nestle im Interview mit Bürgermeister Eckhardt wissen: „Ich könnte mir schon vorstellen, dass wir unter dem Ortsschild von Breitau darauf hinweisen, dass hier ,Hessens next Top-Kuh’ wohnt“ antwortete Eckhardt.

Mit einem Blumenkranz und einer Schärpe wurde Heike ausgezeichnet, im Anschluss fand dann das große Covershooting statt. Unter erschwerten Bedingungen. Denn die schöne Heike ist gerade schwanger. Mitte November soll sie ihr zweites Kälbchen zur Welt bringen. Dann ist ihr Glück perfekt. (Von Sonja Berg)

Sie ist Hessens schönste Kuh: Heike aus Breitau gewinnt bei FFH-Wettbewerb

Die schönste Kuh Hessens heißt Heike und kommt aus dem Stall Asbrand in Breitau. Sie hat beim FFH-Wettbewerb gewonnen.
Die schönste Kuh Hessens heißt Heike und kommt aus dem Stall Asbrand in Breitau. Sie hat beim FFH-Wettbewerb gewonnen.
Die schönste Kuh Hessens heißt Heike und kommt aus dem Stall Asbrand in Breitau. Sie hat beim FFH-Wettbewerb gewonnen.
Die schönste Kuh Hessens heißt Heike und kommt aus dem Stall Asbrand in Breitau. Sie hat beim FFH-Wettbewerb gewonnen.
Sie ist Hessens schönste Kuh: Heike aus Breitau gewinnt bei FFH-Wettbewerb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare