Mann verursacht in Sontra mit 2,1 Promille Alkohol im Blut einen Unfall

Ein 65 Jahre alter Autofahrer hat laut Polizei am Mittwoch um 9.30 Uhr in Sontra mit 2,1 Promille Alkohol im Blut einen Unfall gebaut.

Er war auf der Straße Andreastor in Richtung Fuldaer Straße unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dadurch einen Zaun und zwei Betonpfeiler. Es entstand 2000 Euro Sachschaden.

Mit 1,7 Promille: Betrunkener fährt mit vollbesetztem Wagen gegen Baum

Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem niedersächsischen Bramsche hat betrunken einen Unfall im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis verursacht - vier Schwerverletzte.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare