1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Sontra

Obergeschoss und Dachstuhl brannten in Ulfen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julia Stüber

Kommentare

In Ulfen kam es am Donnerstagabend zu einem Brand.
In Ulfen kam es am Donnerstagabend zu einem Brand. © Feuerwehr Sontra

Am Donnerstag brannten das erste Obergeschoss und der Dachstuhl eines Hauses in Ulfen. Verletzt wurde niemand.

Ulfen - Gegen 18.58 Uhr rückten die Feuerwehren nach Ulfen aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten bereits das erste Obergeschoss und der Dachstuhl des Hauses. Trotz der sehr engen Bebauung konnte ein Übergreifen auf Nachbargebäude verhindert werden.

Da das Haus zurzeit nicht bewohnt wird, wurde bei dem Brand niemand verletzt. Das berichtet Dirk Linhose, stellvertretender Stadtbrandinspektor in Sontra. Insgesamt sind nach ersten Schätzungen 130.000 Euro Schaden entstanden.

Warum es zu dem Brand in Ulfen kam, ist bislang noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

In Ulfen kam es am Donnerstagabend zu einem Brand.
In Ulfen kam es am Donnerstagabend zu einem Brand. © Feuerwehr Sontra

Im Einsatz waren die Wehren aus Ulfen, Sontra, Breitau und Wichmannshausen sowie Polizei und Rettungsdienst. Außerdem wurden im weiteren Verlauf die Gerätewagen-Atemschutz aus Eschwege angefordert. Gegen 22.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr Ulfen übernahm die Brandwache bis Freitagmorgen gegen sechs Uhr. „Die Nacht verlief aber ruhig“, erklärt Linhose.

Auch interessant

Kommentare