51-Jähriger überschlägt sich mit Wagen bei Hornel

+
Unfall zwischen Hornel und Berneburg.

Hornel. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der Straße zwischen den Sontraer Stadtteilen Hornel und Berneburg.

Wie Sontras Stadtbrandinspektor André Bernhardt berichtet, wurde die Feuerwehr gegen 14.50 Uhr alarmiert.

Ein 51-jähriger Autofahrer aus Altenburschla war aus Bebra kommend kurz vor der Abfahrt Hornel aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und habe dabei einen Baum umgefahren. Daraufhin habe sich der Wagen mehrfach überschlagen und sei auf dem Dach liegen geblieben, berichtet die Polizei Sontra.

Da zunächst der Verdacht bestand, der Fahrer könnte im Fahrzeug eingeklemmt sein, rückten die Wehren aus Sontra Mitte und Wichmannshausen mit 22 Einsatzkräften aus. „Vor Ort hatte sich der Unfallfahrer aber bereits selbst befreien können“, sagt Bernhard. Der Altenburschlaer wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus Eschwege gebracht. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe, dabei kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. (dir)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion