Polizei stoppt Autofahrerin mit 4,2 Promille Alkohol im Blut

Eschwege/Sontra. Mit 4,2 Promille Alkohol im Blut wurde nach Angaben der Polizei am Freitagnachmittag eine 35-Jährige Autofahrerin aus Sontra gestoppt.

Die Frau beabsichtigte in der Reichensächser Straße in Eschwege in den fließenden Verkehr einzufahren. Dabei fuhr sie gegen ein geparktes Auto und beging anschließend Fahrerflucht. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein. Beamte der Polizeistation Sontra stellten sie einige Zeit später. Die 35-jährige habe zum Tatzeitpunkt unter erheblichem Alkoholeinfluss, berichtet die Polizei. „Ein Test vor Ort ergab einen Wert von etwa 4,2 Promille. Der Führerschein der Autofahrerin wurde sofort sichergestellt. (ts)

Rubriklistenbild: © p icture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare