Rollerfahrer bei Unfall in Sontra schwer verletzt

Ein 65-jähriger Rollerfahrer ist laut Polizei bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Sontra schwer verletzt worden. Er zog sich Prellungen und eine Beckenfraktur zu, heißt es weiter.

Gegen 7.55 Uhr war eine 48 Jahre alte Sontraerin an der Braugasse unterwegs und wollte von dort nach links auf die Straße Hinter der Mauer abbiegen. Gleichzeitig fuhr der Rollerfahrer auf der Straße Hinter der Mauer in Richtung Göttinger Straße. Er hatte Vorfahrt. Das aber übersah die Frau, sodass es auf der Kreuzung beim Abbiegen zum Zusammenstoß kam. 

Der 65-Jährige kam mit dem Roller zu Fall und zog sich besagte Verletzungen zu. Der Mann wurde anschließend zur ärztlichen Versorgung in eine naheliegendes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand 3000 Euro Sachschaden.

Hinweise zum Unfallhergang: Polizei Sontra, Tel. 05653/97660

Von Florian Künemund

Auch auf der B27 zwischen Sontra und Wichmannshausen ist es zu einem schweren Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. 

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare