Mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Blinde Mühle: Mopedfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

+
Mopedfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt (Symbolbild)

Ein 57 Jahre alter Mopedfahrer wurde bei einem Unfall an der Blinden Mühle schwer verletzt. Er stieß mit einem Auto zusammen und musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden.

Zu dem Unfall auf der B400 kam es am Sonntagnachmittag gegen 14.20 Uhr.

Zur Unfallzeit befuhr nach Angaben der Polizei der 57-Jährige aus Moorgrund mit einem Leichtkraftrad die L3248 von Sontra-Wölfterode kommend und wollte den Kreuzungsbereich zur B400 (Blinde Mühle) geradeaus in Richtung Sontra-Ulfen zu überqueren. Zu dieser Zeit befuhr ein 66-jähriger Autofahrer aus Hamm ebenfalls die B 400 von Sontra-Ulfen kommend. Er beabsichtigte an der Kreuzung der B 400 nach links in Richtung Herleshausen zu folgen. "Dabei missachtete er als wartepflichtiger Linksabbieger den Vorrang des entgegenkommenden Kradfahrers, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam", heißt es vonsseiten der Polizei. 

Der 57-Jährige wurde dabei schwerst verletzt und mit dem angeforderten Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Kassel geflogen. Eine 66-Jährige Beifahrerin im unfallbeteiligten Wagen wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. 

Durch die Staatsanwaltschaft wurde die Sicherstellung beider Fahrzeuge angeordnet und ein Gutachter angefordert. Der Sachschaden wird mit rund 24.000 Euro angegeben.

Erst vor einer Woche wurde ein Autofahrer an dieser Kreuzung nach einem Unfall eingeklemmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare