Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wald

Sontra-Ulfen: Rundballenpresse gerät auf Feld in Brand

Eine Rundballenpresse wird auf einem Feld von der Feuerwehr gelöscht.
+
Löscharbeiten: Auf einem Feld bei Sontra-Ulfen geriet am Freitag eine Rundballenpresse in Brand.

Zu einem Brand in der Gemarkung von Ulfen/Erdmannshain wurde die Feuerwehr Sontra am Freitag gegen 16.15 Uhr alarmiert. Auf einem Feld stand eine Rundballenpresse in Vollbrand.

Ulfen - Weil die Rundballenpresse nur gute 20 Meter von einem Fichtenwald mit viel Totholz entfernt brannte und sich das Feuer bereits auf den Boden des Feldes ausgebreitet hatte, sei ein schnelles Eingreifen erforderlich gewesen, berichtet Sontras Stadtbrandinspektor André Bernhardt. Vor Ort waren insgesamt 30 Feuerwehrkameraden der Wehren aus der Kernstadt, Ulfen, Hornel sowie Reichensachsen - die Wehretaler unterstützten mit einem Tanklöschfahrzeug.

Dem betroffenen Landwirt aus Ulfen, der die Feuerwehren mit einem Wassertank unterstützte, gelang es laut Bernhardt noch rechtzeitig, den Schlepper von der Rundballenpresse abzukoppeln.

Gemarkung Ulfen: Auch das Feld nahe eines Waldes stand bereits in Brand.

Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. Bei der Rundballenpresse liegt nach dem Brand ein Totalschaden vor. (mmo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion