Sontraer DRK-Helfer bilden sich fort

Sontra. Kürzlich trafen sich 24 DRK-Helfer der Johanniter-Unfallhilfe zu einer Fortbildung in der DRK- Unterkunft Ihringshausen.

Gemeinsam engagieren sich die Ehrenamtlichen in ihren jeweiligen Betreuungszügen, speziell in der Gruppe Technik und Sicherheit. Für diese Teileinheiten wurden im letzten Jahr durch das Land Hessen neue Stromerzeuger beschafft. Um diese Geräte bedienen zu dürfen, bedarf es einer ausführlichen Schulung. Für diese Schulung wurde vom DRK-Landesverband Hessen ein Elektro-Ausbildungsmeister entsandt. Dieser vermittelte den Helfern theoretische und praktische Themen. Foto: privat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare