1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Sontra

Sontraer Feuerwehr löscht Wiese nahe der Bahnstrecke R7

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Stück

Kommentare

Auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern hatte eine Wiese bei Sontra Feuer gefangen. Die angrenzende Bahnstrecke musste für den Zugverkehr gesperrt werden.

Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
1 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
2 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
3 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
4 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
5 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
6 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
7 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
8 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
9 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
10 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
11 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
12 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl
Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand.
13 / 13Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern hatte nahe Sontra eine Wiese gebrannt. Die Feuerwehren aus Sontra und Hornel löschten den Brand. © Fabian Diehl

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion