1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Sontra

Streit zwischen Autofahrern endet in Sontra mit Ohrfeige

Erstellt:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Das Symbolbild zeigt Blaulicht vor einem Polizeiwagen mit der Aufschrift „Polizei“.
Eine verbale Auseinandersetzung endete am Mittwochabend damit, dass ein 49-Jähriger einen 20-Jährigen schlug. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Eine verbale Auseinandersetzung endete am Mittwochabend damit, dass ein 49-Jähriger einen 20-Jährigen schlug.

Sontra – Ein Streit zwischen zwei Autofahrern endete am Mittwoch (11. Mai) mit einer Ohrfeige. Laut Polizei war es zuvor auf dem Edeka-Parkplatz zu einem Streit zwischen einem 20-jährigen Nentershäuser und einem 49-Jährigen aus Sontra gekommen.

Grund hierfür sei nach Angaben des 20-Jährigen gewesen, dass er auf das Hupen und dichte Auffahren des anderen mit dem Mittelfinger reagiert habe. Zuvor war er gegen 18 Uhr mit seinem Auto auf der Straße „Hinter der Mauer“ gefahren. Im Kreuzungsbereich zur Burhaver Straße habe der 49-Jährige gedrängelt. Der Streit endete damit, dass der Mann aus Sontra dem 20-Jährigen eine Ohrfeige verpasste und ihn beleidigte.

Von Eden Sophie Rimbach

Auch interessant

Kommentare