Trotz Ausweichmanöver: Autofahrer aus Hörsel stößt mit Reh zusammen

Ulfen. Zu einem Wildunfall ist es am Sonntag gegen 10.50 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Ulfen und Sontra gekommen.

Das berichtet die Polizei. Ein 30-jähriger Mann aus Hörsel war mit seinem Auto in Richtung Sontra unterwegs, als unerwartet ein Reh auf die Fahrbahn sprang. „Der Mann versuchte noch auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem Reh“, berichtet Polizeisprecher Reiner Lingner. Das Tier lief anschließend weiter. Sachschaden: 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare