Blaulicht

Überholendes Auto kracht auf B27 bei Wichmannshausen in abbiegenden Lkw

Symbolbild Unfall Polizei
+
Ein überholender Pkw ist auf der B27 in einen rechtswidrig abbiegenden Lkw gekracht. Es entstand hoher Sachschaden.

Am frühen Montagabend ist ein überholender Pkw in einen rechtswidrig abbiegenden Lkw gekracht. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist aber hoch.

Wichmannshausen – Ein Lkw-Fahrer aus Colbitz hat am frühen Montagabend auf der B 27 zwischen Wichmannshausen und Sontra einen Unfall mit einem Autofahrer verursacht. Wie die Polizei schildert, war der 34-jährige Lkw-Fahrer gegen 18 Uhr mit seinem Anhänger in Richtung Sontra unterwegs und war verbotenerweise von der Bundesstraße nach links auf einen ehemaligen Parkplatz abgebogen.

Ein 41-jähriger Autofahrer aus Rotenburg, der in der gleichen Richtung unterwegs war und zuvor bereits einen anderen Lkw überholt hatte und erneut am Überholen war, kollidierte mit dem Lastzug. Durch den Aufprall entstand am Auto des 41-Jährigen ein Schaden von 5000 Euro, am Lkw ein Schaden von 1000 Euro und am Hänger ein Schaden von 500 Euro. Laut Polizei wurde niemand verletzt. (Stefanie Salzmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare